Deutsche Sprachinseln in Norditalien

Auf den Spuren der ehemaligen österreichischen Gebiete in Norditalien. Dank ihres Kurvenreichtums zu den Bergen und Pässen dieser Tour, ist diese Strecke für erfahrene Motorradfahrer bestens geeignet.
Wir treffen uns vor dem Tourismusbüro in Faak am See und fahren ins Gailtail – parallel zu unserer Strecke befindet sich die Italienische Grenze. In Hermagor angekommen, machen wir uns auf den Weg zum Nassfeldpass. Durch das größte Skigebiet Kärntens, das Nassfeld, fahren wir nach Italien. Die Nordrampe des Passo Pramollo (ital. für Nassfeldpass) ist enger und kurviger als jene auf der österreichischen Seite.
Den ersten Zwischenstopp legen wir in Pontebba ein. Dieser Ort beherbergt sowohl alte Grenzsteine des ehemaligen Österreichs als auch unsere Gruppe für einen italienischen Kaffee. Im Anschluss fahren wir in das Bergland hinter Pontebba – das sogenannte Aupa Tal. In diesem Tal wird, aufgrund der Nähe zu Kärnten, heute noch eine Mischsprache aus slowenisch, italienisch und deutsch gesprochen. Über die Gemeinde Moggio Udinese erreichen wir das Kanaltal und durchqueren es bis zum Städtchen Tolmezzo. Von Tolmezzo aus folgen wir dem Fluss „Torrente But“ bis zum Plöckenpass. Bereits die Römer nutzen diesen Weg um Waren in Richtung Norden zu befördern.
Den Pass überqueren wir mittels Kehren, teils in Tunneln, und treffen kurze Zeit später in Kötschach-Mauthen ein. Hier, im Westen des Gailtals, wartet das wohlverdiente Mittagessen auf uns. Im Anschluss durchqueren wir das Gailtail erneut, bis die Gail in die Drau mündet. Schlusspunkt dieser schönen tour ist der Faaker See.

Wichtige Informationen für diese Route:

Termine: Montag, 06.09.2021 und Donnerstag, 09.09.2021 - Treffpunkt um 09:30 Uhr bei der Tourist Information Faak am See (Anmeldung: +43 664 133 41 46)

Länge & Dauer: Diese Tour geht über 270 Kilometer und dauert insgesamt ca. 8 Stunden.

Kosten: € 39,00 pro Person; KOSTENFREI mit der Erlebnis CARD.
Auf dieser Strecke fallen keine Mautgebühren an. Zusatzkosten für Verpflegung und Benzin sind von den Teilnehmern selbst zu übernehmen.

Fahrtechnik-Level: Schwer - Für fortgeschrittene Biker geeignet.

WICHTIG: Für grenzüberschreitende Touren bitte einen Reisepass/Personalausweis sowie einen aktuellen 3G-Nachweis (Getestet, Geimpft od. Genesen) mitnehmen! Für Italien benötigen Sie zudem ein digitales Passagier-Lokalisierungsformular!

  • Harley Treffen 9
  • Harley Treffen 4
  • Bikeweek_2019_Thomas Van Emmerik_27